Ohne gute Fotos geht bei Amazon FBA nichts! Die Produktbilder sind nötig, um den Kunden vom eigenen Produkt zu überzeugen und die Conversionrate anzukurbeln. Alles, was du zu den Amazon FBA Produktfotos für dein Listing, von Amazon Styleguide, bis hin zu unseren besten Tipps wissen musst, erfährst du hier!

Als Verkäufer hast du bei Amazon reichlich Konkurrenz, sodass du Wege finden musst, um dich von der Masse abzusetzen. Die Produktbilder sind hierbei ein wichtiges Thema. Stelle dir vor, du klickst dich durch Amazon und bist auf der Suche nach einem bestimmten Produkt. Das Erste, was du siehst, ist das Titelbild! Dieser kurze Augenblick hinterlässt bereits einen Eindruck bei deinem möglichen Kunden, sodass deine Fotos überzeugen sollten. Aus diesem Grund sind gute Fotos und Videos essenziell, wenn du deine Conversionrate, kurz CR, durch neue Kunden und neue Verkäufe verbessern möchtest.

Du kannst selbst das beste Produkt auf dem Markt bringen, doch wenn du keine guten Bilder hast, wirst du dennoch keine Verkäufe erzielen. Im Gegensatz dazu gilt: Für ein schlechtes Produkt mit guten Fotos, ist die Chance einen Verkauf zu erzielen erheblich höher. Das bedeutet nicht, dass du nun schlechte Produkte verkaufen kannst und dein Budget in die Produktion von Bildern stecken solltest, denn für langfristigen Erfolg brauchst du auch ein gutes Produkt. Schlechte Bewertungen und viele Retouren sind ein Alptraum für jeden Verkäufer bei Amazon. Vielmehr solltest du auf ein gutes Produkt, mit gutem Branding und hervorragenden Bildern setzen – das macht den Erfolg aus!

Nun hast du noch nie Produktfotos hergestellt und fragst dich, wie du möglichst gute Bilder bekommst und vor allem mit welchen Kosten du rechnen musst? Dann gibt es die folgenden Optionen: Du kannst die Bilder selber machen, eine Agentur beauftragen oder einen professionellen Produktfotografen engagieren. Welche Vorteile und Nachteile mit jeder Option einhergehen, möchten wir dir hier gerne erläutern.

Kann ich die Produktbilder selber machen?

Die einfachste und schnellste Option ist es, die Fotos selber zu schießen. Dies ist allerdings nur eine Option, wenn du bereits Erfahrungen in diesem Bereich hast. Die Produktfotografie ist alles andere als einfach, selbst wenn du das nötige Equipment hast. Es bedarf viel Übung und Zeit, um in diesem Feld ein ausreichendes Ergebnis zu erzielen. Wenn du demnach nicht die nötige Erfahrung mitbringst, ist es eine zeitlich und finanziell bessere Entscheidung diese Aufgabe einem Profi zu überlassen.

Lohnt es sich eine Agentur für Produktbilder zu engagieren?

Einfacher und effektiver geht es da sicherlich her, wenn du mit einer Agentur zusammenarbeitest. Hierbei musst du lediglich dein Produkt mit einem passenden Briefing an die Agentur schicken und bekommst daraufhin professionelle und hochwertige Produktbilder zurückgeschickt. Wie hoch die Preise sind, kommt ganz auf die Agentur an, diese beginnen bei rund 30 Euro, doch können sie bis zu mehreren hundert Euro teuer werden. Der Vorteil ist allerdings, dass die Preise noch vor Beginn des Auftrags besprochen werden, sodass du ganz genau weißt, was du für dein Geld bekommst. Ein negativer Aspekt ist allerdings, dass du deine kreative Freiheit abgibst und nie so recht weißt, wie die Agentur schließlich die Fotos schießt und deine Ideen umsetzt.

Als Anfänger mit einem geringen Kapital ist diese Option allerdings die Beste. Schaue dir vor Beauftragung einer Agentur die ehemaligen Arbeiten an und lasse dich so von der Professionalität und Qualität überzeugen. Beachte auch, dass du nicht nur auf den Preis schauen solltest. Ja, natürlich möchtest du besonders bei einem begrenzten Startkapital nicht zu viel Geld investieren, doch kannst du schlechte Bilder für einen günstigen Preis dennoch nicht verwenden. Im Prinzip verschwendest du so also nur Geld!

Denke daran, der Kunde sieht lediglich ein Foto deines Produktes. Er oder sie kann es nicht in der Hand halten und sich selber von der Qualität überzeugen, vielmehr wirkt sich die Hochwertigkeit der Fotos auf das Produkt aus. Heißt, der Kunde nimmt bei schlechten Bildern zugleich an, dass auch das Produkt nur von mangelhafter Qualität ist. Demnach lohnt es sich auch ein gewisses Kapital in die Erstellung von Produktbildern zu investieren. Wir empfehlen zudem eine gute Auswahl an Agenturen und Fotografen zur Hand zu haben, die dann je nach Kapazität und Leistung stetig passende Fotos der Produkte erstellen können. Schaue dir die Portfolios der Fotografen und Agenturen an, um so die Qualität bestimmen zu können und schließlich eine Auswahl treffen.

Wir von Visual Conversion übernehmen die Aufgabe der Bilderstellung gerne für dich. Ganz einfach einen Beratungstermin vereinbaren und schon können wir gemeinsam Pläne schmieden und diese verwirklichen. Lasse dein Produkt in neuem Glanze erstrahlen und kurbel deine Conversions an!

Die Zusammenarbeit mit einem Produktfotografen

Du möchtest hervorragende Produktbilder und die Möglichkeit direkt vor Ort deine Ideen bei der Erstellung der Bilder einzubringen? Dann ist die Zusammenarbeit mit einem Produktfotografen für dich die beste Option. Hierbei bringt der Fotograf nicht nur sein Talent mit, sondern zugleich weiß er aus Erfahrung was besonders gut bei bestimmten Nischen und Zielgruppen ankommt. Der Vorteil ist, dass du immer noch kreative Freiheiten besitzt, statt diese an eine Agentur abzugeben. Ja, auch eine Agentur arbeitet mit Produktfotografen zusammen, doch stellen diese das Briefing zusammen und entscheiden darüber, wie das Endresultat auszusehen hat. Wenn du das nicht wünschst, kannst du auch direkt Hand in Hand mit einem Produktfotografen zusammenarbeiten.

Den richtigen Produktfotografen zu finden ist nicht immer einfach, doch die Zeit und Mühen zu investieren, lohnt sich. Einzigartige Produktfotos sind ein essenzieller Bestandteil von deinem Erfolg auf Amazon und sollte daher nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Sei gerne auch perfektionistisch, wenn du die Auswahl treffen musst, mit welchem Fotografen du gerne zusammenarbeiten möchtest. Der Vorteil ist, sobald du einen optimalen Produktfotografen gefunden hast, bekommst du nicht nur hervorragende Fotos und erhöhst deine Umsätze, sondern zugleich hast du immer die richtige Person zur Hand, solltest du neue Produkte in dein Sortiment aufnehmen.

Wir stehen dir gerne zur Seite, wenn du auf der Suche nach einem guten Produktfotografen in deiner Nähe bist. Mit Expertise und flexibler Beratung können wir dein Produkt perfekt in Szene setzen. Vereinbare jetzt einen kostenlosen Beratungstermin!

Wenn du bereits mit mehreren Fotografen zusammengearbeitet hast, bekommst du ein besseres Gespür dafür, welche Fotos besser ankommen und welche Zusammenarbeit du auch in Zukunft wieder anstreben möchtest.

Wir können dir genau diesen Service anbieten und nach deinen Wünschen das Produkt in Szene setzen. Durch unsere jahrelange Erfahrung und Offenheit gegenüber Neuem, bieten wir die ideale Basis, um deine exzellenten Produktbilder zu erstellen. Kontaktiere uns bei Visual Conversion ganz einfach unverbindlich und lass uns gemeinsam schauen, wie wir deine Umsätze bei Amazon durch optimale Produktbilder anregen können.

Dieser Artikel wurde von Lukas Mankow und seinem “Amazon FBA Produktfotos: Exzellente Bilder für mehr Verkäufe!” Artikel inspiriert.

Auch interessant:

>